Suche
Close this search box.
Service

FAQ

Uns ist bewusst: Mit einem Hausbau kommen tausend Fragen. Ein paar schnelle Antworten geben wir Ihnen gerne schon hier:

Fragen zum hochgradig autarken Hausbau

Ein energieautarkes Haus ist ein Gebäude, das seinen Energiebedarf vollständig aus eigenen Energiequellen deckt und unabhängig von externen Energieversorgern ist. Die vollständige Erreichung von 100 Prozent Energieautarkie kann sehr kostenintensiv sein. Aus diesem Grund streben wir einen Autarkiegrad von bis zu ca. 70 Prozent an. Hierbei liegt der Fokus auf einem hohen Kosten-Nutzen-Faktor, um eine wirtschaftlich sinnvolle und nachhaltige Energieversorgung zu gewährleisten.

Um eine hohe Energie-Unabhängigkeit zu erreichen, ist ein ausgeklügeltes Speicherkonzept nötig. Diese Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Speicherkonzept

 

Ja grundstätzlich ist es möglich, ein konventionell gebautes Haus in ein energieautarkes oder weitestgehend energieautarkes Haus umzubauen. Hier müssen allerdings die örtlichen Begebenheiten berücksichtigt werden und muss individuell betrachet werden. Hier können wir Sie gerne beraten.

Für unser Projekt ist keine besondere Genehmigung erforderlich, lediglich eine reguläre Baugenehmigung, wie sie bei normalen Bauvorhaben üblich ist. Falls das Bauvorhaben in einem ausgewiesenen Baugebiet liegt und Abweichungen vom Bebauungsplan notwendig sind (beispielsweise aufgrund der Dachform, Dachneigung etc.) müssen diese Abweichungen im Rahmen des Bauantrags beantragt werden.

In unseren energieautarken Häusern kommen Batteriespeicher zum Einsatz. Je nach Kundenwunsch können hier verschiedene Lösungen zum Einsatz kommen - von Notstromfähigkeit bis zur kompletten Insellösung. Hier macht es Sinn stets den Kosten-Nutzen-Faktor im Auge zu behalten.

Um eine hohe Energie-Unabhängigkeit zu erreichen, ist ein ausgeklügeltes Speicherkonzept nötig. Wir nutzen hierzu Batteriespeicher, Autarkie-Boiler und die Gebäudehülle. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter:

Speicherkonzept

Unsere Energieautarkie-Häuser verfolgen nicht das Ziel einer 100-prozentigen Energieautarkie, da wir auch den Kosten-Nutzen-Faktoren im Auge behalten. Für die letzten etwa 30 Prozent des Energiebedarfs wäre z. B. der Einsatz von Wasserstoff erforderlich, was sehr kostenintensiv ist.

-  Preiswerte Herstellungskosten  

- Wartungsarme Instandhaltung  

- CO2 freier Betrieb  

- Pauschalmiete mit Energieflatrate   möglich

- Blackout Absicherung möglich  

- Mitgestaltung der Energiewende  

Gerne führen wir Sie durch unsere Musterwohnung in Ehingen und beantworten Ihre Fragen direkt vor Ort. Vereinbaren Sie einfach einen Termin über unser Kontaktformular – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Durch den Verzicht auf eine wassergeführte Heizungsanlage wird das Bauvorhaben kostengünstiger. Der Einbau von hocheffizienten Infrarotheizungen führt zu erheblichen Einsparungen (im Vergleich z.B. zur Wärmepumpe) sowohl in der Installationsphase als auch langfristig in Betriebs- und Wartungskosten. Da mittlerweile die meisten Neubauten eine Photovoltaik Anlage verbauen, ist diese preisneutral zu sehen. Daher ist ein energieautarkes Haus sogar preiswerter.

Fragen zur Bauphase

Bitte reichen Sie uns bemaßte Pläne oder Skizzen ein, damit wir genau nachvollziehen können, was Sie sich wünschen. Wir vereinbaren dann einen Telefontermin mit Ihnen, um Details (wie z.B. Heizung etc.) zu besprechen. Anschließend können wir Ihnen dann ein Angebot erstellen.

Kontaktieren Sie uns gerne. Wir finden gemeinsam eine Lösung. Eventuell ist unser Skizzentermin das richtige für Sie.

Ein Skizzentermin bei uns bietet Ihnen eine umfassende Unterstützung für den Start Ihres Projekts. Während einer Dauer von 2,5 Stunden erhalten Sie kompetente Beratung und Hilfe. Wir erarbeiten einen Entwurfsplan, der Ihre individuellen Wünsche berücksichtigt. Diese Skizze ist sowohl für Bankgespräche als auch für Beratungen mit Energieberatern geeignet.

Sie erhalten den Plan in digitaler Form als PDF, sowie gedruckt mit nach Hause. Zusätzlich ist die Verpflegung während des Termins inbegriffen, um sicherzustellen,

Schauen Sie sich doch gerne unser Video hierzu an: https://www.youtube.com/embed/3o0ixsftRx0.

Für weitere Fragen können Sie uns gerne kontaktieren.

Gerne können wir Ihnen den Kontakt mit dem Architekten herstellen und Ihnen im Nachgang ein Angebot für Ihr Traumhaus zu erstellen.

Ja, Sie haben die Möglichkeit, einzelne Gewerke auch in Eigenleistung zu erbringen.

Die Bauphase vom Aushub bis zur Fertigstellung beträgt bei einem Einfamilienhaus ca. 10 Monate. Diese hängt natürlich von vielen Faktoren ab (wie z. B. Witterung, Materialengpässe, Wintereinbruch, etc.). Im Idealfall kann es auch schneller gehen.

Bitte senden Sie uns Ihren Plan zu. Nach Erhalt werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihre Wünsche & Anforderungen in ein Angebot integrieren.

Sie haben die Antwort auf Ihre Frage noch nicht gefunden?

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie umgehend!

Messe

Messe Immobilientage vom 02.02.2024 bis 04.02.2024 in Augsburg

Sie finden uns von jeweils 10 – 18 Uhr in Halle 5 Stand 647. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Team von Rössler Wohnbau