Baustelleneinrichtung
Einrichten der Baustelle mit allen zur Durchführung des Bauvorhabens notwendigen Maschinen, Geräten und Materialien. Aufstellen des Schnurgerüstes und Abnahme durch die Bauaufsichtsbehörde. Der Karn wird auf dem Grundstück aufgestellt.
 
Bauwasser und Baustrom
Die Kosten für Bauwasser und Baustrom gehen zu Lasten des Auftragnehmers (Rössler Wohnbau GmbH). Bauschuttbeseitigung.
Der durch unsere Erfüllungsgehilfen verursachte Bauschutt wird abgefahren, die Deponiekosten werden von uns übernommen.
 
Erdarbeiten
Abtragen des Mutterbodens in einer Circastärke von 30 cm im Bereich des Baukörpers, Lagerung auf dem Grundstück. Aushub der Baugrube und der notwendigen Fundament- und Kanalisationsgräben in den entsprechenden Tiefen. Verfüllen der verbleibenden Arbeitsräume mit dem seitlich gelagerten Aushubmaterial.
 
Kanalisation
Die Kanalisation wird gemäß behördlicher Vorschrift mit Kunststoffrohren (KG2000 grün), in entsprechender Stärke, bis zum vorhandenen Kontroll- oder Sickerschacht geführt.
 
Betonarbeiten
Die Fundamente, die Bodenplatte, die gewählten Wand- und Deckenstärken entsprechen den Vorgaben der statischen Berechnung. Unter der Bodenplatte wird eine 10 cm starke Kiesrollierung als kapillarbrechende Schicht eingebracht. Auf die Kiesschüttung wird eine Folie gegen aufsteigende Feuchtigkeit eingebaut. In der Bodenplatte wird ein verzinktes Band zu Erdung der elektrischen Anlage eingelegt. Die lichte Raumhöhe (Rohbaumaß) des Kellers beträgt ca. 2,37 m.
Die Bodenplatte und die Kellerumfassungswände werden in Beton C25/30 XC3 (WU-Beton) betoniert. Bei den Kellerumfassungswänden wird eine 8 cm starke und 1 m hohe Perimeterdämmung als Wärmedämmung eingebaut. Zum Schutz der Außendämmung wird in dem Außenbereich eine Noppenfolie 2 m hoch angebracht. Die Geschoßdecken werden in Stahlbeton (Filigrandecken) laut Statik ausgeführt.
 
Betonarbeiten Haus ohne Keller
Die Fundamente, die Bodenplatte, die gewählten Wand- und Deckenstärken entsprechen den Vorgaben der statischen Berechnung. Es wurde auf ein ebenes Grundstück kalkuliert.
Unter der Bodenplatte wird eine 10 cm starke Kiesrollierung und eine 8 cm Dämmung eingebracht. Auf die Kiesschüttung wird eine Folie gegen aufsteigende Feuchtigkeit eingebaut.
In der Bodenplatte wird ein verzinktes Band zur Erdung der elektrischen Anlage eingelegt.
Die Geschossdecken werden in Stahlbeton (Filigrandecken) laut Statik ausgeführt.
 
Maurerarbeiten
Die lichte Raumhöhe (Rohbaumaß) beträgt ca. 2,62 m.
Die Außenwände werden mit 36,5 cm starken Termoport SL Plus Plan 0,09 W/mk porosierten Ziegeln massiv im Dünnbettverfahren gefertigt. Die Innenwände und Zwischenwände werden in Hochlochziegel nach statischen Erfordernissen hergestellt. Alle Fenster, außer Spitz-, Dachflächen- und Dachgaubenfenster erhalten Rollladenkästen einschließlich Welle und Lager.
 
Kamine
Der Kamin (Raumluft unabhängig) wird als einzügiger Fertigteilkamin eines Markenherstellers, im Durchmesser von 18 cm nach den technischen Vorschriften erstellt.
 
Kellerfenster und deren Lichtschächte
Kunststofffenster, Drehkippflügel-Isolierverglasung, Größe nach Plan, Lichtschächte aus Beton (bis oberkannte Grunstück bestand) und verzinktem Gitterrost, Maschenweite 30/30 mm.
 
Dachkonstruktion
Dachstuhl nach statischer Berechnung, alle sichtbaren Teile werden gehobelt, Folie einschließlich Konterlattungund Lattung.
 
Dachdeckung
Die Dachflächen und Gauben werden mit roten Betondachsteinen der Firma Braas gedeckt, 30-jährige Herstellergarantie.
 
Spenglerarbeiten
Sämtliche Blechverwahrungen, Regenrohre, Fallrohre oder das Ortgangsbrett werden in Titanzink hergestellt.
 
Innenputz
Betonierte Kellerwände und Kellerdecken bleiben unverputzt, gemauerte Wände werden mit Kalkzement-Maschinenputz verputzt.
In den Wohnräumen und im Kellervorraum werden die Wände und Decken mit einem Kalkgipsputz verputzt und gefilzt (vorbereitet zum Streichen).
 
Außenputz
Zweilagiger Mineralputz, zweite Lage weiß, Struktur Scheibenputz wasserabweisend. Auf allen Wänden wird Gewebespachtelung angebracht.
Sockelputz: Zementputz, fein gescheibt.
Copyright © 2018 www.Roessler-Wohnbau.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.